Wie kann ich helfen

MITGLIEDSCHAFT IM VEREIN

Mit einer Mitgliedschaft in unserem Verein können Sie unsere Tierschutzarbeit aktiv unterstützen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie den Mindestbeitrag zahlen oder eine Mitgliedschaft plus eingehen wollen. Beide Mitgliedschaften sind jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündbar. Mit Ihrem monatlichen Mitgliedsbeitrag können Sie dabei helfen, die Situation vor Ort verbessern. Die Beiträge gehen zu 100 Prozent nach Bosnien, wo sie für Futtermittel, Medikamente, die Pflege und tierärztliche Versorgung inklusive Sterilisation der Hunde eingesetzt werden. Wie Sie unserem Verein beitreten können, finden Sie hier: Mitglied werden

FREIWILLIGE SPENDE

Wer sich finanziell nicht binden möchte, kann unsere Arbeit in Form einer freiwilligen, unverbindlichen Spende unterstützen. Es steht Ihnen frei wie viel und wie oft Sie spenden möchten. Wir freuen uns über jeden Cent und sind Ihnen für jeden Spendenbeitrag dankbar. Spenden können Sie entweder mit wenigen Klicks via PayPal oder per Banküberweisung vornehmen. Den entsprechenden Spenden-Button sowie unsere Bankdaten finden Sie hier.
Alternativ können Sie uns auf der Crowdfunding-Plattform betterplace.org unterstützen.

FUTTERPATENSCHAFT

Über 200 Hunde leben zur Zeit bei unserer Tierschutzfreundin Nina in Sarajevo. Mit einer Futterpatenschaft können Sie dafür sorgen, dass ein Tier durch Ihre finanzielle Hilfe versorgt wird. Auch hier steht Ihnen frei wie viele Hunde Sie wie lange unterstützen wollen. Eine Futterpatenschaft kostet 20 Euro im Monat. Das Geld geht zu 100 Prozent zu den Hunden und wird in Futter, Unterkunft oder tierärztliche Versorgung investiert. Durch die Patenschaft entstehen keine weiteren Verpflichtungen. Eine Übersicht unserer derzeitigen Patenschaften finden Sie hier: Futterpatenschaften.

ADOPTION

Das langfristige Ziel unserer Arbeit ist die Vermittlung der Hunde. Der Platz vor Ort und die finanziellen Mittel sind begrenzt, daher suchen wir immer bereitwillige Tierfreunde, die unseren Hunden ein neues Zuhause geben. Entscheiden Sie sich für eine Adoption, können Sie den Hund entweder vor Ort abholen oder zu Ihnen transportieren lassen. Beachten Sie, dass die Tiere zum Teil aus Tötungsstationen kommen. Langjährige Erfahrungen mit Hunden sind daher Voraussetzung für die Aufnahme eines Hundes. Bei der Übergabe wird der Schutzvertrag unterschrieben. Der Hund kommt geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen an. Die genauen Kosten für eine Adoption richten sich je nach Höhe der Schutzgebühr und Länge des Transportweges. …weiter –>

PFLEGESTELLE WERDEN

Eine Pflegestelle ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, denn so kann vielen Tieren geholfen werden bis zur Endstelle
in einer Familie zu leben. Um als Pflegestelle tätig zu werden, muss man viel Zeit, Geduld und Toleranz entgegenbringen können. Unsere Schützlinge haben oft schlimmes erlebt, körperlich sowie seelisch. Viele von ihnen kennen es nicht in einem Haus oder Wohnung zu leben, somit kann nicht davon ausgegangen werden, dass die Hunde stubenrein sind… weiter–>

TIERPATENSCHAFT

Patenschaften sind eine wundervolle Alternative für Menschen, die einem bedürftigen Hund helfen möchten aber selbst keine Möglichkeit sehen, ihm ein zu Hause zu geben. Mit einer Patenschaft für einen Hund ihrer Wahl, sichern sie ihm die monatliche Versorgung bis zur endgültigen
Vermittlung. Wir werden sie regelmäßig darüber informieren, wie es ihrem Paten geht. Suchen sie sich einen der Schützlinge aus, den sie durch eine Patenschaft monatlich unterstützen möchten.…weiter–>